Sonntag, 1. März 2015

Eine "Anni" für Anna ;-)

Vor ein paar Wochen hat die liebe Elisabeth von friejudu zum Probenähen für ihr Sommerkleid "Anni" aufgerufen...



Da habe ich mich doch sofort angesprochen gefühlt, da unsere Tochter Anna den Spitz-/Kosenamen Anni trägt und ihr Kleiderschrank regelrecht nach neuen Sommerkleidern schreit ;-)




Tja und was soll ich sagen, das Glück war auf meiner Seite und ich durfte mit probenähen...




Elisabeth hat hier wirklich ein ganz wundervolles Schnittmuster gezaubert, bei dem wir uns für eine Version (oder wenn wir wollten auch für alle 3 ;-) ) entscheiden konnten, "OLA", "GOTA" oder "RAYA"?!?!?!




Unsere erste Wahl war "Ola" ;-) War ich doch gerade ein paar Tage zuvor zum Grosseinkauf in Nordhorn bei meinen Lieblings-Stoff-Grosshändlern gewesen und hatte diesen wundervollen Eulen- und Punkte-Jersey mitgebracht...




Natürlich hatte ich mir da mal wieder die aufwendigste Variante ausgesucht, bestehen doch Vorder- und Rückenteil aus jeweils 6 einzelnen Stücken, die alle aneinander genäht und im Idealfall auch abgesteppt werden müssen... Aber der Aufwand hat sich gelohnt ;-)




Als ich nun alle Teile zusammen genäht hatte und an den Punkt kam, wo die Hals- und Armausschnittversäuberung erklärt wurde kam ich ins stocken... Die hier beschriebene Streifenversäuberung (ich hoffe das ist der richtige Ausdruck hierfür ;-) ) hatte ich so noch nie umgesetzt... Mein erster Gedanke galt meinem heissgeliebten Jerseyschrägband, doch dann habe ich mich eines besseren besonnen, handelte es sich hier doch um ein Probenähen... Also habe ich es (fast) so umgesetzt wie in der Anleitung beschrieben und bin mit dem Ergebnis auch mehr als zufrieden ;-)




Anna ist jetzt schon ein grosser Fan Ihrer "Anni" und kann es kaum noch erwarten, dass der Sommer endlich kommt...




Die Stoffe für "Gota" und "Raya" liegen auch schon vorgenwaschen hier und warten darauf vernäht zu werden... Für eines der beiden Kleider habe ich mir mal einen Rollsaum vorgenommen, so etwas habe ich nämlich auch noch nie gemacht ;-) Man lernt ja nie aus und ich will mich ja auch stetig weiterentwickeln... Ihr dürft also gespannt bleiben ;-)




Jetzt ziehe ich mit "Anni OLA" aber erstmal meine Runde und schaue bei meitlisachekiddikram und outnow vorbei...

Seid lieb gegrüsst,
Regine

Schnittmuster: Anni, Variante "Ola" von friejudu
Stoffe zu kaufen bei LuisannA









Kommentare:

  1. DiesE geschwungenen Linie finde ich soooo toll! Habe ich dir ja schon bei FB geschrieben 😚

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandra <3<3<3 Das wäre bestimmt auch ein schönes Kleid für Deine Kleene ;-)

      Löschen
  2. Hallo,
    Ist ja witzig, meine liebe Schwester ist auch eine Ola :)
    Ein sehr süßes Kleidchen hast du da für deine Tochter genäht!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wow was für ein wunderschönes Kleid! Die Stöffchen sind wie dafür gemacht! Und es steht deiner Tochter ganz toll!
    Ich hab mir das Ebook gleich gekauft und hoffentlich freuen sich meine Patenmädchen bald über ihre neuen Kleidchen *grins*

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Nicole <3 Meist sind wir ja garnicht so rosa/pink, aber diesmal musste es "Mädchen" sein ;-) Viel Freude beim nähen... Bei mir steht demnächst eine "Gota" auf dem Plan...
      Lieben Gruss
      Regine

      Löschen