Donnerstag, 19. März 2015

Mein ganzer Stolz - El Porto

Hallo Ihr Lieben!

Nachdem es nun in letzter Zeit ein wenig ruhig hier war (aber nur oberflächlich ;-) ) möchte ich Euch heute ein, für mich, ganz besonderes Nähprojekt vorstellen:

Meine "El Porto"




Dieses Schnittmuster von farbenmix war Liebe auf den ersten Blick! Das musste ich einfach haben... Ich hatte mir schon ganz lange vorgenommen, mir eine Tasche zu nähen, der perfekte Stoff lag auch schon hier... Und dann habe ich das Schnittmuster entdeckt...




Das Ganze ist nun schon eineinhalb Jahre her (ja, so alt ist meine El Porto schon ;-) ) und ich liebe sie wie am ersten Tag <3




Um mal ganz von Vorne anzufangen und der Reihe nach zu berichten: Ich bin bekennender Oilily Handtaschen Fan! Ganz besonders liebe ich die Serie "Voyage II", die, glaube ich, 2005 oder 2006 auf den Markt gekommen ist. Und ganz besonders davon die olivgrünen ;-) Eine solche Tasche war meine allererste Oilily Tasche und ich habe sie abgöttisch geliebt!!! Nur leider leben diese Taschen auch nicht ewig, vor allem wenn man sie, wie ich, jeden Tag nutzt! Irgendwann sahen die Ecken unschön aus und der Griff ging kaputt... Was tun? In Läden waren die Taschen nicht mehr zu bekommen und die aktuellen Kollektionen gefiehlen mir nicht ;-( Also habe ich Ebay durchforstet und bin sogar fündig geworden... Und das nicht nur einmal ;-) Denn dieses Spielchen wiederholte sich in regelmässigen Abständen, ganz zum Leidwesen meines Mannes, denn wenn ich wieder eine neue Tasche brauchte hing ich Tage und Wochen jeden Abend im Netz um sämtliche Seiten zu durchstöbern... Ich hatte sogar eine Wickeltasche dieser Serie ;-) Ihr merkt schon: Suchti ;-)




Tja und dann habe ich vor zwei Jahren bei einem Besuch bei Swafing den Stoff "Albella" entdeckt... Genau SO sah "Voyage II" aus, nur das noch zusätzlich Pfauen mit drauf waren... Also war sofort klar, den Stoff muss ich haben!!! Vorbei das Suchen bei Ebay!!! Ich nähe mir fortan meine Taschen selber!!!




Gesagt, getan! Naja, vielleicht nicht ganz so schnell, denn ich muss schon gestehen, ich hatte ganz schön Respekt vor so einem Mammut-Projekt (wird das so geschrieben???)! Es gingen schon ein paar Wochen ins Land, bis ich mich endlich getraut habe, das Schnittmuster auf die verschiedenen Stoffe zu übertragen und diese zuzuschneiden... Ich musste mir erstmal einen Überblick verschaffen, welches Teil wohin kommt, aus welchem Stoff es sein soll und wo ich evtl. vorab noch etwas draufsticken wollte...




Natürlich habe ich mir vorab die komplette Anleitung durchgelesen und habe Berge vor mir gesehen... ich habe gedacht, "dass schaff ich nie!!!" Doch irgendwann habe ich meinen inneren Schweinehund überwunden und mich endlich getraut... Und mit jedem einzelnen Teilstück das ich fertig hatte, war ich stolz wie Oskar ;-) Rückblickend betrachtet habe ich mich mit Sicherheit über zwei Wochen jeden Abend in meinem Arbeitszimmer verkrochen und ein Stückchen weitergenäht, mal wieder was aufgetrennt, die runden Taschen zum (gefühlt) 50sten Mal neu festgesteckt und und und...




Und dann war sie endlich fertig ;-) und ich glückselig... Sie ist einfach perfekt, mit ganz viel Stauraum für die Frau ;-) Sie verfügt über einen wirklich riesengrossen Stauraum im Mittelteil, mit extra Innentasche mit Reissverschluss, insgesamt 5 Taschen seitlich aufgesetzt, super für Flaschen, Badelatschen..., eine Gucklochtasche auf der einen Stirnseite und auf der anderen Stirnseite nochmal eine Reissverschlusstasche, sowie ein extra Stauraum. Auf dem Schultergurt befindet sich noch eine Handytasche, die mit einem Klettverschluss geschlossen wird! Fazit: ich würde sie genau so nichmal nähen, lediglich den Schulterhut würde ich verlängern, damit man sie schräg tragen kann und ich würde in die Gucklochtasche ein Schlüsselband mit einnähen.




So, jetzt hab ich Euch ganz schön viel Text zugemutet, aber diese Tasche ist mein ganzer Stolz und mein bis jetzt aufwendigstes Nähwerk. Ich verlinke meine El Porto zu RUMS und zu CordCordCord...

Seid lieb gegrüsst,
Regine


Schnittmuster: "El Porto" von farbenmix
Stoffe: Babycord in pink, Baumwolle pink mit grünen Punkten, Albella oliv von Swafing
Stickdatei Blume: ginihouse3

Kommentare:

  1. Wow die ist aber auch wirklich toll!!!
    Die Stoffe sind der Hammer!!!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Nicole ;-) es freut mich sehr, dass Dir meine Tasche auch so gut gefällt ;-)
      Lieben Gruss
      Regine

      Löschen
  2. Woooooow!!!! Was für eine traumtasche und farbenexplosion pur! Und so viele schöne Details :-) super, super schön!
    Lieben Gruß, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sandra <3
      Das freut mich ganz besonders, dass sie Dir gefällt ;-)

      Löschen
  3. Eine tolle Taschengeschichte!!
    Danke für's Verlinken!
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mara, immer wieder gerne ;-) Schön, dass sie Dir gefällt!!!

      Löschen
  4. Die ist wirklich sehr sehr schön! Ich habe meiner Freundin lieber eine El Porto abgekauft statt mich ans Nähen zu trauen 😊

    Viele Grüße, Frau Mena.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich auch eine Alternative ;-) Aber wenn man sich einmal überwunden hat anzufangen, geht es einem Schritt für Schritt letztendlich doch ganz leicht von der Hand...
      LG
      Regine

      Löschen
  5. wunderschön, da bist du zurecht stolz. ach ich muss auch mal wieder eine tasche nähen:)
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Claudia <3 Ja, Taschen kann Frau ja nie genug haben ;-)
      LG, Regine

      Löschen